ScusiBlog

background emmission of scusi.

define:Nerds

Es gibt ein Buch mit dem schönen Titel Grundlagen der Polizeipsychologie. Wie das Fakeblog berichtet findet sich in diesem Buch eine wundersame Definition von Nerd. Ich zitiere:

Nerds sind ebenfalls männlich. Sie sind allerdings deutlich älter, meist über 20 Jahre alt. Sie präsentieren sich als introvertierte Datenmenschen, die außer der Informatik keine Interessen haben. Sie sind oft sozial isoliert und zeigen beinahe autistische Züge. Daneben sind Idealismus und Narzissmus typisch für sie. Ihre Motive sind ähnlich denen der jugendlichen Hacker. Sie wollen Schwachstellen aufzeigen. Wichtigstes Ziel ist dabei allerdings die Selbstbestätigung, weniger die Wirkung auf andere. Sie unterscheiden sich auch in typischen Merkmalen von Crackern und Crashern. Nerds weisen oft eine geringe Frustrationstoleranz auf und haben einen unsystematischen, wenig effektiven Arbeitsstil. Dafür sind sie oft ausgeprägt abergläubisch. Viele glauben, dass Computer schon bald dem Menschen überlegen sein wird (vgl. Noller, 1992).

Mal der Reihe nach:

  • Nerds sind männlich - Das ist schon mal grundlegend falsch, ich kenne einige weibliche Nerds.

  • Nerds sind über 20 Jahre alt - Stimmt auch nicht. Ich war schon Nerd als ich in der Grundschule war. Auch heute kenne ich Nerds die noch keine 20 Jahre alt sind.

  • Das Nerds ausser Informatik keine Interessen haben ist auch ausgemachter blödsinn, es gibt sogar Nerd Sportarten, wie z.B. Jugger.

  • Nerds sind sozial isoliert und haben beinahe autistische Züge. Soso. Es gibt einige Nerds die sagen wir mal ein leicht gestörtes soziales Interface haben, aber sozial isoliert und autistische Züge ist etwas weit gegriffen

  • Nerds wollen Schwachstellen aufzeigen. Diese Behauptung halte ich auch für völlig abwegig. Nerds interessieren sich oft überhaupt nicht für Schwachstellen, das sind eher Hacker würde ich sagen.

  • Nerds weisen oft eine geringe Frustrationstoleranz auf und haben einen unsystematischen, wenig effektiven Arbeitsstil. Haha, die Polizei wird sich noch wünschen unser Arbeitsstil sei unsystematisch und wenig effektiv. Wenn hier jemand einen wenig effektiven Arbeitstil hat dann doch die Polizei. Ich sag nur: Datenautobahn und die Polizei mit dem Mofa auf dem Standstreifen.

  • Nerds sollen abergläubisch sein? Haha, wer hat sich diesen Schwachsinn ausgedacht? Nerds stehen wie nur wenige andere gesellschaftlichen Gruppen fest auf einem naturwissenschaftlichen Fundament. Ich würde sogar das Gegenteil behaupten. Wenn hier jemand abergläubisch ist dann die Polizei, die versucht den NSU mit Geisterheilern aus dem Iran zu fangen.

  • Ich glaube zwar nicht das Computer ‘besser’ als Menschen sind - das ist in meinen Augen auch ein schräger Vergleich - aber ich glaube schon das Maschinen Nerd besser definieren können als der Autor des erwähnten Buches. Zum Beweis kann man ja einfach mal define:Nerd in google eingeben. Et voila.

Nicht zu fassen was für ein Quatsch in Büchern steht die anscheinend zur Ausbildung der Polizei herangezogen werden. Die Definitionen von Hacker (jugendlich), Cracker und sog. Crashern würde ich zu gerne auch mal sehen. Die sind bestimmt ähnlich bescheuert.

Da das Fakeblog dem Trafficansturm den fefe losgetreten hat anscheinend nicht Herr wird hier mal der Link zum google Cache des Artikels.