ScusiBlog

background emmission of scusi.

GVU Läuft Amok Und Lässt Filme Von Alex Lehmann Löschen

Über den Filmemacher Alexander Lehmann und seine Filme (Du bist Terrorist, Rette deine Freiheit, Cleanternet) ist hier im scusiblog mehrfach berichtet worden.

Die selbsternannten Piratenjäger von der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) und ihre willfährigen Büttel Erfüllungsgehilfen OpSec sind nun einfach daher gegangen und haben vom Videoportal vimeo die Löschung des Film Du bist Terrorist von Alexander Lehmann beantragt.

Und wie das heute im Internet nun mal so ist, da schreit einer und schon wird gemacht, ohne Rücksicht auf Verluste. Das ist an sich schon ein Skandal und unterhöhlt unsere Rechtsordnung. Eigentlich müssten diese ganzen Urheber- Patent- und sonst wie Interlectual Property-Freaks schriftlich nachweisen müssen dass sie wirklich die Rechteinhaber sind. Dieser Nachweis dürften sie im Falle von Du bist Terrorist nur schwerlich gelingen. Obwohl mit der entsprechenden kriminellen Energie und und Fälschung unter Umständen möglich wäre. Warum müssen diese Typen eigentlich nicht Nachweise dass sie wirklich die Rechte an der Datei haben?

So weit ist es gekommen, die GVU kann einfach dahergehen und wilde Tatsachenbehauptungen in den Raum stellen, woraufhin das geistige Eigentum anderer gelöscht wird und sonst passiert gar nichts. Tolle Wurst.

Ich hoffe mal dass die GVU und ihre Erfüllungsgehilfen dieses mal nicht ungeschoren davon kommt, sondern kräftig Bluten muss für ihre unprofessionelle Arbeit.

Weitere Links zum Thema: GVU vs. ElRep: Erste Ergebnisse (Update) GVU läuft Amok und läßt unberechtigt Videos löschen GVU lässt den Elektrischen Reporter löschen Alexander Lehmann bei twitter

Screenshot der vimeo Seite wo voher das Video von Alex stand.