ScusiBlog

background emmission of scusi.

scusiblog.org Goes IPv6

Ab sofort ist scusiblog.org auch über IPv6 erreichbar. Die scusiblog.org IPv6 Adresse ist: 2001:4d88:1fff:4::1c, aber keine Sorge das braucht sich niemand zu merken. Der für scusiblog.org zuständige DNS Server macht das schon.

[scusi@home ~]$ dig @dns.snurn.de scusiblog.org AAAA
;; ANSWER SECTION:
scusiblog.org.      259200  IN  AAAA    2001:4d88:1fff:4::1c

Und mit netcat zum Webserver klappt auch über IPv6:

[scusi@home ~]$ nc -6 -vvn 2001:4d88:1fff:4::1c 80
Connection to 2001:4d88:1fff:4::1c 80 port [tcp/*] succeeded!
HEAD / HTTP/1.0

HTTP/1.1 200 OK
Date: Sun, 31 Jan 2010 00:46:44 GMT
Server: Apache
Last-Modified: Sat, 30 Jan 2010 23:48:14 GMT
ETag: "185feb6-ee-47e6a62ad4b80"
Accept-Ranges: bytes
Content-Length: 238
Connection: close
Content-Type: text/html

Natürlich klappt das ebenso auf Port 443 (HTTPS). Wer will kann scusiblog.org nun mit HTTPS über IPv6 ansprechen. Da der zuständige DNS nicht nur AAAA Records ausliefert, sondern selber auch über IPv6 erreichbar ist, braucht man zum scusiblog lesen ab sofort gar kein IPv4 mehr. Ist jetzt alles native IPv6.

Noch Wünsche offen?