ScusiBlog

background emmission of scusi.

Magnet Links

Scusiblog wird in Zukunft auch magnet-links nutzen. Dieser Beitrag erklärt euch was zu tun ist damit auch ihr solche links nutzen könnt.

Was ist ein Magnet Link? Magnet-Links erlauben es, auf bestimmte Dateien zu verweisen, ohne darauf Rücksicht nehmen zu müssen, wo diese genau gespeichert werden oder dass der Verweis ungültig wird.

Ein Magnet-Link ist eine Verknüpfung auf bestimmte Daten. Das interessante dabei ist das die Daten Verknüpft werden, egal wo diese Daten gespeichert sind. Also nicht wie bei der URL wo der Ort der Daten mit enthalten ist.

Wie sieht solch ein magnet-link aus? Ein Magnet-Link sieht - in der einfachsten Form - so aus:

 magnet:?xt=urn:btih:VWI7PZEBKERPHBASBEVAR6GIEGAZYLRG

Als Link in einer Webseite sieht das dann so aus:

<a href="magnet:?xt=urn:btih:VWI7PZEBKERPHBASBEVAR6GIEGAZYLRG">kopimi</a>

Das Magnet-URI-scheme erklärt uns die englische wikipedia. Die deutsche wikipedia hat auch einen Beitrag über Magnet-Links, aber der wird vermutlich aufgrund fehlender Primärquellen bald gelöscht. Die offizielle Projektseite des magnet-link Projektes hat weitere Informationen.

Welche Software versteht solche Magnet-Links? Die Software die mit solchen Links umgehen kann ist bisher noch sehr begrenzt. Zur Zeit können die folgenden Programme damit was anfangen: vuze, limewire, shareaza, µ torrent und transmission.

Es ist allerdings relativ einfach seinem eigenen browser dieses neue protokoll beizubringen damit der browser solche links dann an das entsprechende programm (z.B. an vuze) übergibt.

Für Firefox 3.5.x unter Ubuntu geht das so: Unter about:config müssen die folgenden 3 Werte gesetzt werden:

Rechte Maustaste -> Neu -> String Name: network.protocol-handler.app.magnet Wert: /pfad/zu/vuze %s

Rechte Mastaste -> Neu -> boolean Name: network.protocol-handler.expose.magnet Wert: false

Rechte Mastaste -> Neu -> boolean Name: network.protocol-handler.external.magnet Wert: true

Das obige Beispiel verwendet vuze, natürlich kann stattdessen auch den pfad zu einem der anderen Programme angeben. Das %s steht als platzhalter für den magnet-link.

Scusiblog wird in Zukunft nur Daten aus bittorrent nur noch über magnet-links referenzieren. Hier ist gleich mal ein Test, damit ihr probieren könnt ob das bei euch nun funktioniert Scusiblog Magnet Test URI

Viel Spaß!