ScusiBlog

background emmission of scusi.

Vodafone Und Das Internet Für Die Generation Upload

Wie ihr - liebe Leser - sicher schon mitbekommen habt fliegt vodafone gerade ihre social media Kampange sauber um die Ohren. Nach Statements wie diesem völlig zu recht. Inzwischen - so scheint es - versuchen die PR und Marketing Fuzzies zu retten was zu retten ist, fressen Kreide und starten mal eine Offenheits und Zuhör-Simulation.

Die Gelegenheit will ich nutzen und Vodafone mal deutlich mitteilen was ich mir da so - vor allem - von einem ISP Unternehmen wünschen würde, welches sich als der Generation Upload ISP positionieren möchte. Falls sie das denn ernst meinen sollten, was ich immer noch nicht glauben kann. Naja wir werden sehen, am Ende des Tages gelten Taten und keine schönen Worte aus der Propaganda-Abteilung.

Also vodafone: Lauscher auf und mitgeschrieben, los geht’s:

  • Euer Ausscheren aus der Linie der deutschen Provider bei der Zenzursula Debatte war unter aller Kanone. Das ging gar nicht. Dafür müsst ihr euch öffentlich Entschuldigen und euch für die Zukunft um 180° drehen. Eine großzügige Spende an den AK-Zensur wäre das mindeste für die Scheiße die ihr da gebaut habt. Ihr habt uns das mit eingebrockt also Beteiligt euch entsprechend daran das wir da wieder raus kommen. Wenn ihr das nicht wollt könnt ihr bald nach China und in den Iran gehen, euch neue Kunden suchen, viel Glück!

  • Schaltet eure Logs aus, alle! Keine Zuordnungen von Kunde auf IP mehr speichern!

  • Hört sofort auf eure Kunden zu Filtern, wenn ihr irgendwelche Filter und Sperren anbietet, dann müssen diese Filter und Sperren alle standardmäßig ausgeschaltet sein. Bei Bedarf und Wunsch kann der Kunde sie für sich, einzeln und selektiv anschalten. Alles andere ist Bevormundung eurer Kunden, und die Generation Upload lässt sich nicht gerne bevormunden, klar!

  • Keine Filter oder Sperren von IPs / Ports / Protokollen und Anwendungen. Auch nicht bei UMTS. Das ihr eure UMTS Kunden zwingt eure Nameserver zu nutzen geht gar nicht. Genauso unannehmbar ist das Sperren von VoIP und Skype oder IM.

  • Des weiteren solltet ihr euren Kunden explizit erlauben die Leitung zu teilen, mit Freunden, Mitbewohnern, Nachbarn und Fremden. Damit ich nicht in juristische Probleme laufe wenn ich meinen Nachbarn per Freifunk auf meiner Leitung mitsurfen lasse.

  • Ich will Bandbreite und zwar satt, so richtig satt. Sagen wir 100MBit/s syncron für zuhause und mindestens 2MBit/s für mobil (UMTS und dergleichen), geht in Japan schließlich auch, warum kriegt ihr das nicht hin?. Die Generation Upload läd vorwiegend - wie der Name schon sagt up - also hoch. Da lutschen eure popeligen paar KB beim upstream schon enorm.

  • Ach ja und nur noch echte Flatrates, nicht so ne pseudo kacke mit ein paar MB oder GB im Monat und dann nur noch Schneckenpost. Da ist ja IP over Pidgins schneller.

  • IPv6, jetzt! Ihr versucht uns immer noch mit dreckigem IPv4 und NAT abzuspeisen, also bitte ein /64 sollte schon drin sein. Auf UMTS (und dergleichen) hätte ich gerne mobileIPv6. Achja und das natürlich mit privacy extension damit meine Hardware Adresse nicht in der IP steht, klar oder? Gut!

  • Dann hätte ich gerne die Möglichkeit für 5 Euro extra im Monat ein anonymes VPN dazuzuklicken. Der VPN Anbieter sollte eine andere vertrauenswürdige Firma sein die ebenfalls keine logs und keine Zuordnung von Kunde zu IP (oder ähnliches) speichert. Diese Firma sollte außerhalb der EU sitzen und verschiedene VPN Server in verschiedenen Jurisdikationen rund um die Welt unterhalten, so dass ich mir bei der Einwahl aussuchen kann ob ich heute aus Caracas oder Kuala Lumpur ins Internet gehe.

  • Keine Hardwarebundle und keine 2 Jahre Knebelverträge. Die Hardware braucht kein Mensch und die 2 Jahre Knebelverträge will ich nicht. Wenn ihr ein gutes Angebot habt und guten Service bietet dann will da eh niemand kündigen. Und Ohne Hardware-Quer-Subvention braucht ihr auch keine 2 Jahre Vertragslaufzeit. Von mir aus könnt ihr ja weiter Hardware mit verticken aber dann will ich die Möglichkeit haben das auch entsprechend ohne Hardware und dafür besseren Konditionen (Vetragslaufzeit und Kosten) klicken zu können. Wenn ihr schon weiter Hardware anbietet, dann doch bitte ordentliche Hardware mit Freier Software und nicht die Pastikscheiße aus China mit VxWorks oder solchem Mist. Wie wäre es stattdessen mit soekris oder so was wie wrap boxen mit pfsense als SOHO-router?!!

  • Noch was, Verträge abschließen geht per Telefon, Vertrag kündigen nicht, das müsstet ihr auch mal ändern.

  • Das alles zu einem angemessenen Preis von maximal 50 Euro im Monat.

Ganz generell muss sich ein ISP - besonders ein Generation Upload ISP - für seine Kunden und deren Interessen einsetzten. Also kein Kunden/Surfverhalten/whatever-Profiling, keine (Zwangs-)Filter, keine (Zwangs-)Sperren, absolute Netzneutralität, möglichst keine Daten speichern und/oder weitergeben. Der Content Mafia immer schön den richtigen Finger zeigen und Notfalls mit allen Mitteln diese Interessen eurer Kunden verteidigen und schützen.

Für die mobile Telekommunikation würde ich mir folgendes Wünschen:

  • Alle Tarife auch ohne gebundelte Hardware, entsprechend günstiger und mit kurzen Vertragslaufzeiten (bis Monatsende oder so)

  • Sichere Crypto Telefonie für alle! Verteilt doch mal Cryptophones als gebundelte Hardware!

  • Weltweite Einheitspreise und Flatrates im Vodafon Netz, ohne wenn und aber, ohne Ausnahmen. Das ist doch eh alles das gleiche Netz des gleichen Unternehmens mit der gleichen Technik. Warum kostet das für mich im Urlaub und auf Geschäftsreise immer so viel was zuhause in der Flatrate abgefeiert wird?

  • Keine Callerlogs speichern, wenn alles Flatrate ist braucht ihr das nicht!

  • Geräte wo man die IMSI wechseln kann, wie zuhause am PC die MAC Adresse

  • Ein sicheres (Web)-Interface für meine Vorratsdaten und alle anderen Daten die ihr über mich und meine Kommunikation speichert, inklusive Löschtaste

Ich bin mir sicher mit den obigen Features wäre die Generation Upload und alle Freunde, Verwandte und Bekannte bei euch Kunde und würde es auch für immer bleiben wollen. Es ist deine Zeit, Vodafone!

Und immer dran denken: Every feature you can’t turn off, is a bug!

P.S. Bis die obigen Punkte größtenteils erfüllt sind, werde ich sicher nicht vodafone Kunde! Wenn ihr euch die Angebote von vodafone auch so - oder so ähnlich vorstellt dann lasst uns dafür sorgen das sie das auch mitbekommen, dann können sie mal zeigen wie ernst sie es meinen mit der Generation Upload. Die offizielle twitter adresse ist @vodafone_de