ScusiBlog

background emmission of scusi.

DNS Mal Anders…

…über TCP statt UDP, über Port 443 statt 53 und SSL verschlüsselt. Das kann in Zeiten der stark zunehmenden Internetzensur durchaus nützlich sein. Das dachte sich wohl auch die German Privacy Foundation (GPF) und hat da mal was gebaut.

Bisher ist das alles noch alpha code und mehr ein proof of concept als ernst zu nehmende produktiv Software, aber jeder Software fängt mal so (klein) an. Die GPF sucht HTTPS-Seiten Betreiber die das mal installieren und somit diesen Dienst zur Verfügung stellen. Außerdem werden Programmierer gesucht welche die Software dafür (weiter)entwickeln.

Liebe Leser, eure Hilfe ist also gefragt, freiwillige vor und hier beim HTTPS-DNS Team melden

Ich mach da natürlich auch mit, HTTPS-DNS auf scusiblog steht hier zur Verfügung und das (alpha-)script kann hier runtergeladen werden.

In diesem Zusammenhang möchte ich meine Leser aus Berlin und Umgebung auf die Veranstaltungsreihe digitales Aikido der GPF hinweisen. Diesen Monat ist der Schwerpunkt Zensur und wie man diese umgehen kann. Die nächste Veranstaltung ist am Donnerstag in Schönefeldberg.

Fuck censorship!