ScusiBlog

background emmission of scusi.

Jetzt Recyceln Sie Sogar Die Einstiegsdrogentheorie in Der Zensur Debatte

Der Direktor von Europol Max-Peter Ratzel versucht laut einem Artikel auf heise.de die Einstiegsdrogentheorie nun in der Webzensur Debatte zu recyceln.

Kinderpornographische Seiten würden “Leute auf die schiefe Ebene bringen, sie dienen als Verlockungsmittel” für die Suche nach weiteren einschlägigen Materialien in Chat-Räumen oder Peer-to-Peer-Netzwerken.

Wenn diese Theorie stimmen würde dann wäre Muttermilch die Einstiegsdroge Nummer Eins. Ich glaube ja nicht das man zum KP-süchtigen wird wenn man so was mal - wie auch immer - wahrgenommen hat. Entweder man ist so krank und findet was daran (hier gibt’s Hilfe) oder eben nicht. Aber man wird nicht einfach so krank wenn man so was sieht und kommt dann davon nicht mehr runter. Also das halte ich ja für richtigen geistigen Dünnschiß. Denen ist echt nichts zu schade um zu versuchen es als ‘Argument’ zu nutzen.