ScusiBlog

background emmission of scusi.

Internetzensur in .de Und in .cn

| Comments

Michael Vesper, ehemals grüner Politiker, heute Sport-Funktionär (Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes) hat die Internetzensur in China mit der in Deutschland verglichen, und muss dafür nun heftige Schelte - von allen Seiten - einstecken.

Laut Spiegel hat Herr Vesper in der Sendung Weltspiegel (ARD) folgendes gesagt:

In jedem Land der Welt, auch in der Bundesrepublik Deutschland, werden Internetseiten gesperrt. Bei uns sind es rechtsradikale Seiten, die gesperrt werden. Und es ist natürlich auch in China so, dass einzelne Seiten gesperrt werden.

Ich bin absolut gegen Zensur, aber was er da sagt stimmt doch. Was sagen den die Kritiker die nun alle schreien?

Wir sprechen hier doch nicht über Internetseiten mit strafrechtlich relevanten Inhalten. Wir sprechen über Amnesty International. – Vorsitzende des Bundestags-Sportausschusses, Peter Danckert (SPD)

aberwitzig und irritierend – Volker Beck (Grüne)

unsäglich – Elke Schäfter, Geschäftsführerin der deutschen Sektion von Reporter ohne Grenzen

Also die letzten beiden haben gar nichts inhaltliches dazu gesagt, die waren nur empört. Da frage ich mich, über was empören die sich eigentlich? Wahrscheinlich nicht darüber das auch in Deutschland das Internet zensiert wird, oder? Also empören sie sich über den Vergleich (.de <=> .cn). Sorry Leute aber sooo weit hergeholt ist er nicht. Die Leute die hier das Internet zensieren wollen sind genau die gleichen Macht- und Geld-Menschen oder religiös verstrahlte Fanatiker die das auch in China, Saudiarabien, dem Jemen, Kuwait, Tunesien, im Iran etc…… machen, aber Hallo!

Ich bin sicher das die Webseite von AI (Amnesty International) und von Exil-Tibetern oder den Yoga freaks nach dem chinesischen Gesetzt illegal sind. Wo ist der Unterschied zu Seiten die nach dem deutschen gesetz illegal sind? Auch unsere Freunde die Amerikaner (mit dennen wir angeblich so viele Werte teile) finden z.B. das Faschoseiten unter das Recht auf freie Meinungsäußerung fallen.

Ich finde da gibt es wirklich nicht so viele Unterschiede, Zensur ist Zensur welchen noch so humanen oder sonst gut klingenden Grund man dafür vorschiebt (Jugendschutz, Verherrlichung des Nationalsozialismus,….) es bleibt Zensur, und Zensur ist immer schlecht, ungeeignet, macht es auf kurze Sicht höchst interessant und auf lange Sicht kann man die Zensur eh nicht aufrecht erhalten. Das sollten auch deutsche Politiker lernen, gell Herr Büssow!

Noch ein Zitat zum Thema:

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Grossen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können. – Johann Nepomuk Nestroy (1801 - 1862), österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Bühnenautor

Hat mal jemand eine Liste mit Internetseiten/Newsgroups etc… die in Deutschland zensiert werden, würde mich mal interessieren. Kontaktdaten finden sich im Impressum, Danke.

Comments